Elterninfo

Aufgabenverteilung an unserer Schule:
Schulleitung: Herr Lengsfeld, Rektor;  Frau Rompe-Franzen, Konrektorin
Sekretärin:    Frau Feike
Team-Leitung Betreuung:   Standort Lauenburger Allee: Frau Holtschneider
Standort Lüderitzallee: Frau Beel
Hausmeister: Standort Lauenburger Allee: Herr Wittwer
Standort Lüderitzallee: Frau Steinwerth

Sprechzeiten im Sekretariat:
Dienstag, 7:00 bis 14:00 Uhr und Donnerstag 7:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Telefon-Nr. der Schule: 76 07 78 (ab 7.30 Uhr) / Standort Lüderitzallee: 283 7472
Fax-Nr. der Schule: 71 22 70
E-mail: GGS.LauenburgerAllee@stadt-duisburg.de
Telefon-Nr. Betreuung: 712 79 01 / Standort Lüderitzallee: 01578 – 90 74 771

Versicherung
Ihr Kind ist sowohl auf dem Schulweg als auch in der Schule versichert. Sollte sich Ihre Tochter oder Ihr Sohn in der Schule oder auf dem Schulweg so verletzen, dass Sie einen Arzt aufsuchen müssen, werden die Kosten dafür vom Gemeindeunfallversicherungsverband übernommen. In einem solchen Fall geben Sie bitte dem Arzt das Unfallkärtchen, das Sie von uns bekommen. Für die Unfallmeldung, die wir innerhalb von drei Tagen machen müssen, benötigen wir folgende Angaben:
Welcher Arzt hat Ihr Kind zuerst behandelt?
Welcher Arzt (oder Krankenhaus) behandelt weiter?
Welche Verletzungen hat Ihr Kind?
Wo, wann geschah der Unfall?
Unfallzeugen, wenn es sie gibt.
Bitte geben Sie diese Angaben möglichst schnell an uns weiter, am besten während der Bürostunden bei der Schulsekretärin.

Krankheit oder Beurlaubung
Sollte Ihr Kind einmal krank werden und die Schule nicht besuchen können, muss es umgehend entschuldigt werden, entweder persönlich oder schriftlich bei der Klassenlehrerin, oder telefonisch während der Bürozeiten. Bei Wiederaufnahme des Schulbesuchs ist eine schriftliche Entschuldigung notwendig. Wenn Ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen nicht am Sportunterricht oder Schwimmen teilnehmen darf, benötigen wir ebenfalls eine Entschuldigung; bei längeren Zeiträumen ist ein ärztliches Attest erforderlich. Ihr Kind schaut dann beim Sportunterricht zu oder bleibt bei der Klassenlehrerin.
Beurlaubungen sind grundsätzlich eine Woche vorher bei der Klassenlehrerin schriftlich zu beantragen. Beurlaubung direkt vor oder nach Ferien sind nur in Ausnahmefällen möglich und müssen mindestens vier Wochen vorher beantragt werden.

Fundsachen
Verloren gegangene Kleidungsstücke oder andere Sachen werden beim Hausmeister abgegeben. Bitte fragen Sie dort bei Verlust nach.

Milchgeld
Ihr Kind kann in der Schule Milch, Kakao, Vanilla oder Erdbeermilch bekommen. Der Preis für eine Woche beträgt z. Zt. für Kakao, Vanilla und Erdbeermilch 2,00 €, für Milch 1,75 €. Eingesammelt wird jeden Mittwoch in den Klassen.

Sprechzeiten der Lehrer
Wir bitten um Verständnis, dass die Lehrerinnen während des Unterrichts und ihrer Hofaufsicht nicht zu sprechen sind. Sollten Sie ein längeres Gespräch wünschen, so können Sie dies in der Sprechstunde der jeweiligen Lehrerin nach Anmeldung tun. Die Sprechzeiten werden Ihnen zu Beginn des neuen Schuljahres am ersten Elternabend bekannt gegeben.

Zum Schluss noch eine Bitte:
Beim Schulanfang bringen viele Eltern ihr Kind bis zum Schulgebäude und warten, bis das Kind mit der Lehrerin in die Schule hineingegangen ist. Das ist für die erste Woche sinnvoll, bis das Kind alle Wege kennen gelernt hat. Später aber stört es doch den schulischen Tagesablauf, wenn Eltern bis zum Unterrichtsbeginn bei ihrem Kind bleiben. Die Eigenständigkeit der Kinder ist für uns und auch für Sie ein wichtiges Erziehungsziel.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!