-EILT- AKTUELLE HINWEISE ZU DEN AUSWIRKUNGEN DES CORONAVIRUS

Update 27.03.2020 Fit durch die Krise – Bewegungsideen für zu Hause https://www.schulsport-nrw.de/home.html

Liebe Eltern, anbei finden Sie einen Brief von Frau Ministerin Gebauer.

Update 26.03.2020 Liebe Eltern, anbei finden Sie eine Information Institut für Jugendhilfe

Update 25.03.2020 Liebe Eltern, auf eine Anweisung hin werden wir in diesem Schuljahr alle Klassenfahrten absagen. Auch Schulwanderungen und schulische Veranstaltungen an außerschulischen Lernorten werden abgesagt. Unser Sportfest am 06. Mai fällt damit auch aus. Unser Schnupperunterricht für die Schulneulinge am 27. April Lüderitzallee und 29. April Lauenburger Allee muss leider auch ausfallen.

Update 20.03.2020 Liebe Eltern, bitte beachten sie die aktualisierte FAQ-Liste vom Schulministerium : https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Link zum Formular: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Update 20.03.2020 Liebe Eltern, anbei der Link zu „ALBAs täglicher Sportstunde“ https://www.youtube.com/watch?v=olNR0RNaXyU

Update 19.03.2020 Liebe Eltern, anbei einige Anregungen, von unserem Kooperationspartner „Gesund macht Schule“ wie sie die mögliche Langeweile bei ihren Kindern in der „Corona-freien-Schulzeit“ unterbrechen können. https://www.gesundmachtschule.de/kinder-mitmachseiten/beschaeftigungen-fuer-die-corona-ferien

Update 18.03.2020. Was ist Corona überhaupt und wieso sieht man es nicht? Warum ist kein Kontakt zu Oma und Opa möglich und warum ist Händewaschen so wichtig? Antworten auf diese Fragen von Kindern gibt ein Erklärvideo. Vielen Dank an: https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/chronik/wien/2054416-Erklaer-Video-zum-Coronavirus-fuer-Kinder.html

Update 17.03.2020 (9:00 Uhr) Liebe Eltern,  ab Mittwoch, 18.03.2020 findet an unserer Schule nur noch die Notbetreuung für angemeldete Kinder statt. Aufgaben für die nächste Zeit werden von den Lehrkräften an die Klassenpflegschaftsvorsitzenden kommuniziert. Zusätzlich möchte ich Ihnen den Hinweis geben, dass zurzeit Lern-Apps für Tablets und Co. oft stark reduziert oder teilweise sogar kostenlos angeboten werden. Der WDR plant Bildungsangebote im TV anzubieten. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich im Internet.

Update 14.03.2020 (10:00 Uhr)

Liebe Eltern bitte beachten Sie die Hinweise auf der Internetseite der Stadt Duisburg unter der Rubrik Aktuelle Information zum Coronavirus! https://www.duisburg.de/

Von der Internetseite der Stadt Duisburg: Aktuelle Informationen zum Coronavirus, Stand 13.03., 18:35 Uhr

Schul-Schließungen ab 16. März nach Beschluss der Landesregierung. Die Landesregierung hat beschlossen, dass ab Montag bis zum Beginn der Osterferien (6. April) alle Schulen geschlossen bleiben. Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Sofern betroffene Eltern danach zuhause keine Möglichkeit zur Betreuung haben, bietet die Stadt die Möglichkeit einer Notbetreuung für den Zeitraum von Mittwoch, 18. März, bis Freitag, 3. April, an. Dieses Angebot gilt für doppelt berufstätige Elternpaare sowie berufstätige Alleinerziehende in Beschäftigungsverhältnissen folgender Berufsgruppen: Kranken- und Pflegebereich (zum Beispiel Altenpfleger, Krankenpfleger, Ärzte, Apotheker), Sicherheit und Ordnung (zum Beispiel Polizisten, Feuerwehrleute, Ordnungsamtsmitarbeiter) und Erziehungsbereich (zum Beispiel Mitarbeiter in Kindertagesstätten, in stationären Jugendeinrichtungen oder Betreuungsangeboten für Schulkinder). Die Notbetreuung wird für Kinder der Jahrgänge 1-6 in allen 63 städtischen Offenen Ganztagsgrundschulen angeboten (siehe beigefügte Liste). Eltern von Kindern mit nachgewiesenem Betreuungsbedarf der weiterführenden Schulen (Jahrgänge 5 und 6), von Förderschulen (Jahrgänge 1-6, bzw. Alter von 6-12 Jahre), sowie von Grundschulen, an denen keine Offene Ganztagsgrundschule angeboten wird, wenden sich bitte am Montag, 16. März, oder Dienstag, 17. März, direkt an die nächstgelegene Offene Ganztagsgrundschule. Zur Minimierung des Infektionsrisikos wird pro Standort nur eine Gruppe mit maximal 10 Kindern betreut. Betreuungszeitraum ist Montag bis Freitag, jeweils von 7.30 bis 16 Uhr. Während der Betreuung wird keine Verpflegung angeboten. Die Eltern werden deshalb gebeten, ihren Kindern entsprechend ausreichend Essen und Getränke mitzugeben. Wir bitten alle betroffenen Eltern, das unten angehängte Formular durch ihre Arbeitgeber ausfüllen zu lassen und am Montag sowie Dienstag bei ihrer bzw. bei der nächstgelegenen Grundschule abzugeben. Die Offenen Ganztagsgrundschulen werden dann ab Mittwoch, 18. März, den eingeschränkten Betrieb mit Notgruppen aufnehmen. Die Stadt Duisburg bittet alle Eltern für die Notwendigkeit dieser Maßnahmen um Verständnis, da sie zur Eindämmung der Ausbreitung der durch das Corona-Virus ausgelösten Krankheit Covid-19 in Duisburg dienen. Zum Schluss nochmals der Appell an die doppelt berufstätigen Elternpaare sowie Alleinerziehende der o.g. Berufgruppen, wirklich nur die Kinder in Notgruppen zu bringen, die keine andere Betreuungsmöglichkeit haben. Die Stadt Duisburg bittet alle Eltern für die Notwendigkeit dieser Maßnahmen um Verständnis, da sie zur Eindämmung der Ausbreitung der durch das Corona-Virus ausgelösten Krankheit Covid-19 in Duisburg dienen. Zum Schluss nochmals der Appell an die doppelt berufstätigen Elternpaare sowie Alleinerziehende der o.g. Berufgruppen, wirklich nur die Kinder in Notgruppen zu bringen, die keine andere Betreuungsmöglichkeit haben.

Update 13.03.2020 (14:20 Uhr)

Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht. ÜBERGANGSREGELUNG: Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher.

Update: 13.03.2020 (11:45 Uhr) Vorsorglich werden wir den Kindern Unterrichtsmaterialien (Schulbücher / Arbeitshefte) mit nach Hause geben.

Update: 13.03.2020 (9.00 Uhr) Liebe Eltern, Aufgrund der Vorgaben vom Schulministerium möchten wir Ihnen mitteilen, dass bis zu den Osterferien 

  • alle Ausflüge 
  • die Gottesdienste 
  • alle anstehenden Elternsprechtage abgesagt sind. Die geplante Lehrerfortbildung am Mittwoch, den 18.03.2020 findet statt. (Stand Freitag 13.03.2020 9:00 Uhr). Über kurzfristige Änderungen / Neuigkeiten bitte ich Sie regelmäßig unsere Homepage zu besuchen. 

Mit freundlichen Grüßen A. Lengsfeld