Die Klasse 3c der GGS Lüderitzallee besuchte die Feuerwache 7 in Duisburg-Buchholz.

Die Kinder hatten sich bereits seit Wochen mit dem Thema „Feuer“ im Unterricht beschäftigt. Als Abschluss der Unterrichtsreihe stand der Besuch bei der Feuerwehr an. Feuerwehrmann Björn nahm sich den Vormittag über Zeit und erklärte den Kindern die Aufgaben der Feuerwehr. Im Aufenthaltsraum zeigte er, was bei einem Feuer passiert und was die Feuerwehr dagegen tun kann. Versuche sollten den Kindern verdeutlichen, welche Gegenstände brennen und welche nicht. Björn erklärte ausführlich, wie man sich richtig verhält, wenn es in der eigenen Wohnung brennt, und die Kinder übten, wie man einen Notruf per Telefon abgibt. Wichtig hierbei ist: Wie lautet die eigene Adresse? Wo müssen die Rettungskräfte hin? Im Umkleideraum wurden Feuerwehrkleidung und Ausrüstung gezeigt. Feuerwehrleute müssen nachts zu jeder Zeit aufstehen und haben ca. 1 Minute Zeit, um sich umzuziehen. Auch das Atemschutzgerät war aus unmittelbarer Nähe zu erfahren. Die Geräusche erinnerten viele Kinder an Darth Vader aus Star Wars. Danach wurden noch viele Fragen gestellt, z.B.: Wo kommt das Wasser her, mit dem man Brände löscht?
Die Antwort: aus Hydranten, Seen, Tanklöschfahrzeugen oder dem Wasserleitungsnetz.
Zum Schluss gab es noch eine tolle Überraschung! Alle, die sich trauten, durften mit der Drehleiter in die Höhe fahren.

Fundsachen

Liebe Eltern,

ab Freitag (nachmittags), 19.02.2016 werden alle Fundsachen (Kleidung etc.) eine Woche lang in der Schule ausgelegt. Was danach nicht abgeholt wurde, wird wohltätigen Organisationen übergeben.