Schwimmt es oder sinkt es?

Im Januar beschäftigte sich die Klasse 1 a der GGS Lauenburger Allee im Sachunterricht mit dem Thema „Schwimmen und Sinken“. Nach dem Festhalten ihrer Vermutungen fanden die Kinder in Versuchen heraus, ob Murmeln, Büroklammern, Korken, Schrauben und viele andere Gegenstände schwimmen oder sinken. Abschließend erforschten die einzelnen Gruppen, wann Knete schwimmt und wann sie sinkt. So erkannten sie, welche besondere Form man Knete geben muss, damit sie nicht untergeht. Stolz präsentierten die Kinder einander ihre Arbeitsergebnisse. Ganz nebenbei lernten die Kinder, in ihren Gruppen Verantwortung zu übernehmen, indem sie gemeinsam die Rollen des Chefs, des Präsentierers, des Lautstärkewächters und des Materialbeschaffers vergaben und gewissenhaft ausführten

Die Klasse 1a besucht die Sprachausstellung AKKI

Am Donnerstag, 23. Januar 2014 fuhr die Klasse 1 a der GGS Lauenburger Allee zum AKKI (Aktion und Kultur mit Kindern) e. V. nach Düsseldorf, um die Mitmach-Sprachausstellung „hää?“ zu besuchen.

Nach einem ausgiebigen Frühstück und einer Führung durch die Mitarbeiter Jan und Hanna wurden alle Stationen ausgiebig von den Kindern erkundet.Man konnte verschiedene Rätsel lösen und mit dem so herausgefundenen Zahlencode eine „Applausdusche“ auslösen. In einem abgedunkelten Raum hinterließen die Kinder mit Hilfe von speziellen Lampen Buchstaben auf einer fluoreszierenden Wand. Es gab ein Telefon, aus welchem ein geheimer Satz in der B-Sprache ertönte, Flüsterschüsseln, ein Gerät zum Rückwärtsabspielen von gesagten Wörtern und vieles mehr. Besondere Freude machten den Kindern die Rohrpost, der Stimmenverwandler, mit dem man einen kurzen Zeichentrickfilm nachvertonen konnte, und die großen Würfel, mit denen man ganze Geschichten erwürfeln oder einfach nur Türme bauen durfte. Es war ein toller Tag! Wir kommen gerne wieder.
Die Klasse 1 b, die im Februar die gleiche Ausstellung besuchen wird, kann sich auf diesen Ausflug schon einmal freuen…